Industry-Start-Up-Lounge: Wachstum und Austausch

Zur „Industry-Start-Up-Lounge“ luden das RIZ, Niederösterreichs Gründeragentur, und die Industriellenvereinigung Niederösterreich (IV-NÖ), um die fünf erfolgreichen Mentoring-Partnerschaften (5 RIZ-Mentées und 5 IV-NÖ Vorstandsmitglieder) im Rahmen des ersten IV-NÖ-RIZ-Mentoring-Programmes auszuzeichnen und das neue Mentoring-Programm 2017 zu starten. Inhalt des Abends mit über 70 TeilnehmerInnen war neben dem Mentoring das brandaktuelle Thema Business Angels und Private Equity.

Wirtschaftslandesrätin Bohuslav und IVNÖ Präsident Salzer mit den Mentées und Mentoren.

„Wir wissen, was sich junge Unternehmerinnen und Unternehmer im und vom Land Nieder-österreich wünschen“, eröffnete Wirtschaftslandesrätin Dr.in Petra Bohuslav in ihrem Interview den spannenden Abend: „Beratung bei unternehmerischen Fragestellungen, Zugang zu Netzwerken und Kapital. Wir bieten in Niederösterreich Maßnahmen, die genau auf diese Bedürfnisse Rücksicht nehmen. Das IVNÖ-RIZ-Mentoring-Programm ist eine dieser Maßnahmen. Ich gratuliere den erfolgreichen Mentoring-Paaren zu ihren gemeinsamen Erfahrungen und wünsche ihnen weiterhin gute Anknüpfpunkte und unternehmerischen Erfolg!“.

IV-NÖ Präsident Thomas Salzer schloss sich der Gratulation an und gab einen Einblick in die Bedeutung des Austausches: „Unsere niederösterreichischen Industriebetriebe sind der erfolgreiche Wachstumsmotor des Landes und wollen das auch bleiben. Erfolg entsteht nicht nur aus Tradition, sondern auch durch Innovation. Eine Mentoring-Partnerschaft zwischen erfahrenen Führungskräften der Industrie und innovativen Gründerinnen und Gründern ist für beide Seiten wichtig, um neue Perspektiven zu bekommen – genau das hält den Industriestandort Niederösterreich dynamisch“.

Das vielfältige Programm des Abends bot einen Einblick in die Niederösterreichische Start-Up Szene mit ausgewählten JungunternehmerInnen als Mentées, Mentoren aus der IV-Niederösterreich, private und institutionelle Business-Angels sowie Informationen zu Private Equity Programmen.

Im Interview mit IV NÖ GF Mag.a Michaela Roither und RIZ GF Mag.a Petra Patzelt erzählten Mag. Norbert Zimmermann (Berndorf AG) und Ing. Mag. Hubert Schuhleitner von ihren Erfahrungen und Ambitionen als Business Angels, danach informierten DIin Dr.in Doris Agneter (tecnet equity NÖ) und DI Bernhard Sagmeister (aws, Austria Wirtschaft Service) über die speziellen Angebote für Start-Ups und Business Angels im Bereich Finanzierung.
Beim Feedback des IVNÖ-RIZ-Mentoring-Programm 2016-Paares Bernhard Weißenböck (WeißenböckMaschinenbau) und Günter Idinger (Eaton GmbH) wurde deutlich, dass der spannende Austausch weit über das fachliche Gespräch hinausging.

Im Rahmen der „Industry-Start-Up-Lounge“ wurden jene fünf Projekte geehrt, die im ersten IV-NÖ-RIZ-Mentoring-Programm 2016 insgesamt neun Monate lang  eine Mentoring-Partnerschaft eingegangen sind:

 

MENTEE

MENTOR

Bernhard Weißenböck

WeißenböckMaschinenbau; Neunkirchen

Günter Idinger / EATON GmbH

Daniel Auer & Robin Enzlmüller

cncMonster; Amstetten

Peter Harold / HYPO NOE Landesbank

Karl Berger

bto-epoxy GmbH; Amstetten

Peter Pichler / Berndorf AG

Elaheh Momeni-Ortner

e-Mentalist; Mödling

Manfred Mahrle / B.Braun Austria GmbH

Luzian Wolf

LimeCam; Mödling

Roland Zwazl / EVN AG


Neben der Verleihung der Urkunden an die erfolgreichen Mentoring-Paare nutzten acht innovative (Jung-)UnternehmerInnen, die vom RIZ, der Niederösterreichischen Gründeragentur bei ihrer Unternehmensentwicklung begleitet und unterstützt werden, den Abend, um sich mit einem Video-Pitch den VertreterInnen der Industriellenvereinigung Niederösterreich und der Jungen Industrie NÖ vorzustellen und damit die Basis für ein perfektes Match-Making Mentor-Mentée zu schaffen. Noch im Frühjahr 2017 wird das Matching stattfinden und damit die neunmonatige gemeinsame Mentoring-Partnerschaft beginnen.


Hintergrundinformationen zum IV-NÖ-RIZ-Mentoring-Programm:
Das IV-NÖ-RIZ-Mentoring-Programm steht für einen gegenseitigen Erfahrungs-Austausch zwischen IV-NÖ MentorInnen (Erfahrene Unternehmenspersönlichkeiten aus der Industrie) und ausgewählten Mentées (UnternehmerInnen/GründerInnen von kleineren industrienahen Betrieben). Dabei lernen die Mentées erfahrene Unternehmerpersönlichkeiten kennen und  erhalten Einblicke in die Unternehmensstrategie von größeren Betrieben, die MentorInnen bekommen dadurch Zugang zu neuen, innovativen Ideen und Entwicklungen.

IV-IconInformationen Event


Kontakt

Gerti Wallner, MA

Öffentlichkeitsarbeit, GF Junge Industrie NÖ/Burgenland, Industriellenvereinigung Niederösterreich

T  +43 1 71135 2445
E   gerti.wallner@iv.at

Event

Industry-Start-Up-Lounge: Wachstum und Austausch

22.02.2017 - 22.02.2017
18:00 - 21:00 Uhr

Ort

Haus der Industrie, 1. Stock, Urban-Saal
Schwarzenbergplatz 4, 1031 Wien

IV-Iconiv-positionen

Neueste Ausgabe lesen
iv-exklusiv Bild