NÖ erhält zwei neue Technologiezentren

Mehr als 32 Millionen Euro nimmt das Land Niederösterreich über seine Regionalisierungsagentur ecoplus in die Hand, um zwei neue Technologiezentren um die beiden Forschungsstandorte Austrian Institute of Technology (AIT) in Seibersdorf sowie das Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) in Klosterneuburg – Maria Gugging zu errichten.

Beide Projekte sind zentraler Bestandteil der „Wirtschaftsstrategie Niederösterreich 2020“, die vom Land laufend an die aktuellen Herausforderungen angepasst wird. Darüber hinaus sieht das runderneuerte Strategiepaket vor, Betriebe bei der Verzahnung der Produktion mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik – „Wirtschaft 4.0“ – zu unterstützen.

Schon in Bau befindet sich das neue 9.400 Quadratmeter große Technologie- und Forschungszentrum Seibersdorf, das Ende 2017 fertiggestellt werden soll. Mit der Seibersdorf Labor GmbH hat das Areal bereits einen ersten prominenten Mieter gefunden. „Hier investieren wir 17,5 Millionen Euro“, teilt Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav mit.

15 Millionen Euro fließen in das geplante Technologie- und Forschungszentrum Klosterneuburg – in unmittelbarer Nachbarschaft zur Elite-Universität IST Austria gelegen. „Der Baustart ist für das zweite Quartal 2017 vorgesehen. In Betrieb gehen wird die Anlage Ende 2018“, informiert Bohuslav.

Gemeinsam mit der NÖ Wirtschaftskammer und der NÖ Industriellenvereinigung hält das Land für Betriebe Informationsverantaltungen zum Thema „Wirtschaft 4.0“ ab. Man stehe mit den Wirtschaftstreibenden in einem ständigen Dialog, um punktgenau jene Akzente zu setzen, die sie rund um „Wirtschaft 4.0“ benötigen, sagt die Landesrätin. „Gleichzeitig zeigen wir auch jenen Unternehmen die Chancen auf, die sich bisher kaum mit diesem Thema auseinander gesetzt haben.“

(mm / NÖ Wirtschaftspressedienst / Red.)

IV-IconInformationen zum Beitrag


IV-IconVerwandte Themen


IV-News

Industrieforum unter dem Motto „TECHNO-PANIK – werden wir wegdigitalisiert?"

Die Digitalisierung erfasst immer mehr Lebensbereiche – unter anderem auch den Arbeitsmarkt. Wo die Reise hinführt, disku...

Internationale Beziehungen

Forschungselite des Massachussets Instituts of Technology (MIT) bekam Einblick in den Wissen...

ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, die Industriellenvereinigung NÖ und die Wirtschaftskammer NÖ...

IV-News

TFZ-Grundsteinlegung: Wichtiger Impuls für Forschungsstandort

IV-NÖ-Präsident Salzer: Aufwertung des Technologiestandortes Seibersdorf wertvolle Investition in Forschung, Entwicklung ...

Bildung & Gesellschaft

Neuer Bachelorstudiengang „Applied Chemistry“ an der IMC FH Krems

Die Etablierung dieses Studiengangs erfolgt in enger Vernetzung und Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und Industrie, die ...

IV-News

Summer School zur „Zukunft der Produktion“

Vergangene Woche fand im Schloss an der Eisenstraße in Waidhofen an der Ybbs die dritte International Summer School (ISS)...

IV-News

Wirtschaft 4.0: Chancen der Vernetzung nutzen

Drei Viertel der befragten Unternehmen aus Niederösterreich sagen laut einer aktuellen Studie, dass Industrie 4.0 eine ho...

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild