Österreichs junge Lkw- und Schwerfahrzeugtechniker auf EM-Kurs

Auf dem Weg zum Berufs-Europameister werden die zwei besten Schwerfahrzeugtechniker Österreichs von Würth mit Werkzeug ausgestattet.

Ronald Brunäcker (rechts) und Patrick Böck (Mitte) werden von Verkaufsberater Patrick Herzig (links) mit Arbeitsmaterial von Würth ausgestattet.

Von 6. bis 10. Jänner 2021 finden im Messezentrum Graz die Berufseuropameisterschaften EuroSkills 2020 statt. An drei Wettbewerbstagen werden die Leistungen und Ausbildungsmodelle der besten Fachkräfte Europas verglichen. Rund 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 30 europäischen Ländern stellen sich in insgesamt 46 Berufen aus Handwerk, Dienstleistung und Industrie dem internationalen Berufswettbewerb. Bei den Europameisterschaften 2018 in Budapest eroberte Österreich insgesamt 21 Medaillen (4 Gold/14 Silber/3 Bronze).

Schwerfahrzeug-Profi mit Anfang 20

Der 23-jährige Ronald Brunäcker aus Donnerskirchen im Burgenland trainiert seit Monaten im Beruf Lkw-Technik intensiv für den Europameistertitel. Patrick Böck aus Bisamberg in Niederösterreich, ebenfalls 23, möchte als bester Land- und Baumaschinentechniker Europas in Graz am Stockerl stehen. Beide haben sich bei den Staatsmeisterschaften 2018 für die Teilnahme qualifiziert. Im Training stehen ihnen Werner Seltenhammer und Jürgen Kraft von der Landesberufsschule Mistelbach zur Seite, sie sorgen nicht nur für den fachlichen Feinschliff, sondern bereiten die beiden auch mental auf die herausfordernde Wettbewerbssituation vor.

Würth ist verlässlicher Partner

Auch Würth Österreich unterstützt die beiden ehrgeizigen jungen Männer. Geschäftsführer Willi Trumler erklärt: „Als Partner des Handwerks ist es uns besonders wichtig, den besten Fachkräften Österreichs hochwertiges Arbeitsmaterial zur Verfügung zu stellen. Wer auf internationalem Niveau erfolgreich sein möchte, muss auch mit erstklassigem Werkzeug arbeiten können. Wir unterstützen das Team Austria schon seit den ersten EuroSkills 2008. Da die Veranstaltung nun erstmals in Österreich stattfindet, freuen wir uns, auch als Ausstatter in Graz vor Ort zu sein.“

 

Über EuroSkills
EuroSkills ist ein internationaler Berufswettbewerb, der seit 2008 alle zwei Jahre in Form einer Europameisterschaft in rund 45 Berufen ausgetragen wird. Träger der Berufs-EM ist WorldSkills Europe mit derzeit 30 Mitgliedsländern.
Hauptziel ist die Förderung und Aufwertung der beruflichen Qualifikationen mit Fokus auf Jugendliche in Europa. SkillsAustria ist als Zentrum für Berufswettbewerbe innerhalb der WKO für die Koordination, Vorbereitung und Entsendung des österreichischen Teams zu den internationalen Berufswettbewerben verantwortlich. Corona-bedingt wurden die für September 2020 geplanten EuroSkills 2020 auf Jänner 2021 verschoben. www.skillsaustria.at

Über Würth
Die Würth Handelsges.m.b.H. ist Spezialist im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial für die professionelle Anwendung. Die Produktpalette umfasst über 125.000 Artikel, von Schrauben, Schraubenzubehör und Dübel über Werkzeuge bis zu chemisch-technischen Produkten und Arbeitsschutz. Zu den Kunden zählen Handwerks- und Industriebetriebe, die von mehr als 500 Außendienstmitarbeitern betreut werden. In österreichweit über 50 Würth Shops sind mehr als 5.000 Produkte permanent lagernd. Das Unternehmen beschäftigt über 900 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 220,7 Mio. Euro. Sprecher der Geschäftsführung ist Alfred Wurmbrand. www.wuerth.at

 

Quelle: Würth 

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild