IV-NÖ-Präs. Salzer zur WKNÖ-Wahl: „Sachpolitik ist vor Parteipolitik zu stellen“

Parteiunabhängige Liste der NÖ Industrie hat viele Erfolge erzielt. / Parteipolitisch motivierter Wahlkampf einer Einzelperson ist nicht im Sinne der Unternehmen.

„Heuer hat die ,Grüne Wirtschaft‘ einen einzelnen Kandidaten in der Fachvertretung der Nahrungs- und Genussmittelindustrie nominiert“, erklärt Thomas Salzer, Präsident der Industriellenvereinigung (IV) NÖ, anlässlich der bevorstehenden Wirtschaftskammerwahl von 2. bis 4. März.

Salzer: „Interessen der Unternehmen vor Parteipolitik“

Die überparteiliche und unabhängige „Liste der NÖ Industrie“ hat in den letzten Jahren viele wichtige Brancheninitiativen gesetzt und politische Verhandlungserfolge erzielt. „Es macht keinen Sinn, hier als Einzelperson Parteipolitik zu betreiben. Als überparteiliche Liste vertreten wir die Interessen der Industrie kompetent und nicht parteipolitisch motiviert“, so Salzer.

Die Fachvertretung der Nahrungs- und Genussmittelindustrie bildet einen sehr vielfältigen Branchenquerschnitt ab. Es finden sich darin die Brauerei-Industrie ebenso wie die Getreide- oder die Milchverarbeitung, der Kleinbetrieb ebenso wie der Großbetrieb.

„Gemeinsam können wir mehr erreichen. Dafür ist es aber auch wichtig, dass möglichst viele Unternehmen von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. Grundsätzlich kann man aber schon hinterfragen, ob Kleinbrauereien wirklich Teil der Industrie sein sollen und die Anliegen und Sorgen der Industriebetriebe teilen“, so Salzer abschließend.

Über die Liste der NÖ Industrie
Die „Liste der NÖ Industrie“ setzt sich für alle Industrieunternehmen ein und wird als überparteiliche und unabhängige Plattform von der Industriellenvereinigung (IV) Niederösterreich geführt. Bis auf die Fachvertretung der Nahrungs- und Genussmittelindustrie ist die überparteiliche „Liste der NÖ Industrie“ die einzige wahlwerbende Liste in den einzelnen Fachvertretungen der Industrie. Die Wirtschaftskammerwahl findet von 2. bis 4. März 2020 in Niederösterreich statt.

Kontakt

Gerti Wallner, MA

Öffentlichkeitsarbeit, GF Junge Industrie NÖ/Burgenland, Industriellenvereinigung Niederösterreich

T +43 1 71135 2445
gerti.wallner@iv.at


IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild