ZKW erhält Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung

ZKW hat in den letzten Jahren intensiv an einem noch gesünderen Betrieb sowie an der Gesundheitsförderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gearbeitet. So stellt der Wieselburger Lichtsysteme-Spezialist seinen Beschäftigten unter anderem ein modernes Betriebsrestaurant, ein eigenes Fitnessprogramm und eine betriebsinterne Krabbelstube zur Verfügung. Für dieses Engagement wurde ZKW Anfang des Jahres 2020 mit dem Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung des Netzwerks BGF ausgezeichnet.

Coronabedingt erfolgte die offizielle Übergabe erst im Juli direkt im ZKW Werk Wieselburg. Dazu Oliver Schubert, CEO der ZKW Group: „Die Gesundheit und Zufriedenheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns sehr wichtig. Die Auszeichnung hat großen Stellenwert für unser Unternehmen. Es ist eine schöne Anerkennung unserer Aktivitäten für das Wohlbefinden der Beschäftigten.“

Gesundes Essen und vielfältiges Sportprogramm
Bei ZKW profitieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von einem umfangreichen Angebot an gesunder Ernährung, Sportaktivitäten und familienfreundlichen Services. Das 2017 komplett neu gestaltete Betriebsrestaurant versorgt die Beschäftigten mit gesunden, abwechslungsreichen Mahlzeiten. Zusätzlich gibt es einen eigenen „Obsttag“ mit frischen Früchten und Vitaminen. Beim ZKW Fit-Programm stehen zahlreiche Sportangebote wie Fußball, Laufen, Tennis, Radfahren, Stand Up Paddeling, Volleyball, Fitnessstudio, Klettern, Golf, Kegeln, Skifahren oder Yoga kostenlos für die Belegschaft zur Auswahl.

Aktive Gesundheitsförderung
Ergänzt werden die Angebote durch eine jährliche Gesundenuntersuchung und Impfaktionen direkt im Betrieb. Für Familien bietet ZKW eine eigene Krabbelstube für die Betreuung von Kleinkindern, einen Familienzeitbonus (Papamonat) und individuelle Arbeitszeitmodelle wie auch Altersteilzeit. „Durch aktive Gesundheitsförderung wollen wir die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Zufriedenheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steigern. Denn ein Unternehmen ist nur so gesund, wie seine Beschäftigten“, so Stefan Hauptmann, Standortleiter ZKW Lichtsysteme in Wieselburg.

Hohe Mitarbeiterzufriedenheit
Um das Wohlbefinden seiner Beschäftigten und Verbesserungspotenziale zu ermitteln, setzt ZKW auf regelmäßige Mitarbeiterbefragungen. Bei der Umfrage im Rahmen des Projekts „Betriebliche Gesundheitsförderung“ konnten gleich mehrere Erfolge erreicht werden: Die Mitarbeiterzufriedenheit konnte im zweijährigen Projektzeitraum um 15 Prozent gesteigert werden. Der Anteil der Beschäftigten, die Beruf und Familie besser in Einklang bringen konnten, erhöhte sich um sechs Prozent. Der Anteil jener, die die freiwilligen Sozialleistungen des Unternehmens als attraktiv bewerten, steigerte sich um 17 Prozent. „Ziel ist es, die bestehenden Angebote für die Mitarbeiter laufend zu verbessern und zu erweitern. Das betrifft auch den Sicherheits- und Gesundheitsschutz nach dem ISO 45001 Standard“, ergänzt Hauptmann.

 

ZKW im Überblick
Die ZKW Group ist der Spezialist für innovative Premium-Lichtsysteme und Elektronik. Als Systemlieferant ist ZKW ein weltweit präsenter Partner der Automobilindustrie. Der Konzern entwickelt und produziert entsprechend seinem Motto „Bright Minds, Bright Lights.“ mit hellen Köpfen und modernsten Fertigungstechnologien komplexe Premium-Beleuchtungen und Elektronikmodule für internationale Automobilhersteller.
Zu den Top-Produkten zählen leistungsfähige und kosteneffiziente Komplett-LED-Systeme. Die ZKW Group verfügt weltweit über insgesamt zehn Standorte, die in den Bereichen Entwicklung und Produktion intelligent vernetzt sind. Im Jahr 2019 beschäftigte der Konzern knapp 9.500 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Gesamtumsatz von über 1,25 Milliarden Euro.
Gemäß der Unternehmensvision „Wegweisende Premium-Licht- und Elektroniksysteme von ZKW für alle Mobilitätskonzepte der globalen Automobilindustrie“ ist es das primäre Ziel des Unternehmens, hochtechnologische Produkte mit höchster Qualität zu fertigen und die Entwicklung innovativer Gesamtlichtsysteme voranzutreiben.
Mit Erfindungen und Innovationen macht die ZKW-Unternehmensgruppe Kraftfahrzeuge begehrter, individueller, sicherer und energieeffizienter. Zum 360-Grad-Angebot zählen Haupt- und Nebelscheinwerfer, Rückleuchten, Blinkleuchten, Innen- und Kennzeichenleuchten sowie Elektronikmodule. Namhafte Automobilhersteller vertrauen mit ihren Marken auf die innovativen Produkte von ZKW. Wir sind stolz auf unsere Kunden wie BMW (BMW, Rolls Royce), DAIMLER (MERCEDES-BENZ Cars und Trucks), FORD (Lincoln, Ford), GEELY (Volvo, Polestar, Lynk & Co), GENERAL MOTORS (Buick, Chevrolet, Cadillac), JLR (Jaguar, Landrover), PSA (Opel), RENAULT/NISSAN (Infiniti, Alpine), VGTT (Volvo Trucks, MACK) und VW (Audi, Porsche, Skoda, Lamborghini, MAN). Mit intelligenten Lichtsystemen und innovativem Styling prägt ZKW das Aussehen und den Charakter von Fahrzeugen weltweit.
 

Quelle: ZKW 

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild