Salzer: „NÖ Investitionspaket hilft beim Weg aus der Krise“

IV-NÖ-Präsident Thomas Salzer begrüßt das heute vorgestellte Investitionspaket des Landes NÖ.

„Investitionsgetriebenes Wachstum ist der nachhaltigste Weg, um eine Krise zu überwinden“, sagt IV-NÖ-Präsident Thomas Salzer zum heute präsentierten 873 Millionen Euro schweren Investitionspaket des Landes NÖ. Die neu beschlossenen Investitionen im Bereich Wohnbau und Infrastruktur sind besonders wichtig für den Weg aus der Krise – schließlich wird die Bauindustrie erst zeitverzögert mit den schlimmsten Folgen konfrontiert sein.

„Wir wissen aus unseren Mitgliederbefragungen, dass die Industrieunternehmen aufgrund der unsicheren Lage viele ihrer eigenen Investitionen aufschieben mussten. Umso wichtiger ist, dass die Investitionen der öffentlichen Hand nicht gestoppt, sondern weiter ausgebaut werden. Schließlich lösen die öffentlichen Investitionen viele positive Effekte in der Privatwirtschaft aus – und helfen so, die Arbeitsplätze auch in schwierigen Zeiten abzusichern“, so Salzer.

Kontakt

Gerti Wallner, MA

Öffentlichkeitsarbeit, GF Junge Industrie NÖ/Burgenland, Industriellenvereinigung Niederösterreich

T +43 1 71135 2445
gerti.wallner@iv.at


IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild